Kirchtrum in Nürnberg-Boxdorf

Bei diesem Kirchturm wurde eine neue Titanzink-Eindeckung verlegt. Um ein natürliches und gleichmäßiges Aussehen an allen vier Seiten zu erhalten, wurde von der Fa. Rheinzink „prePATINA blaugrau“ verwendet.

Die Deckungsart ist eine Tafeldeckung, um eine temperaturbedingte Längenausdehnung des 30 m hohen Kirchturm sicher und ungehindert aufnehmen zu können.

Um die Wellenbildungen so gering wie möglich zu halten, wurde Tafelmaterial mit einer Materialdicke von 0,8 mm verarbeitet.


» zurück zur Übersicht

Auszubildende(r) gesucht:

Ausbildungsberuf zum Klempner / Flaschner / Spengler

mehr erfahren »